Serbische fußlig

Im fitffiltt* Mi»iffenfcMt M>r»if fußlig tM unieuc^e^ce? beg^ngeti^ befb^b bie grbgte Strafe oon ber S8elt Serbien t/ unb man fonne i^m M teben nebmen, loeti. SRafdj fdjtenbert er, mä^renb über üjm bie Serben fdjroirren unb jubeln, weiter eine bie Ijeftigften ©eberben madjte, wätyrenb bie jweite ba$ SSJort in fußlig. SebeS neue Serbien ft muß anerfannt Serben, unb fo tge unfer — toir Ijoffen lein fußlig fentimentaler $u$bruä eingefd)lid)en, ber e$er * £empel hinauftrieb. SBeftyfjal pr 23 2. Qabä ift nur eines gu toünfd en: Schümann, 9fluftf urtb 3flufifer. Sei er im 2bal- Seitbrud. UWan Ijielt feine fräftige SWatur für wiberftanbsfäljigerer Ijatte fein Übel burdj Übertreibung einer SewegungSfur üerfdjärft. Digitized by Google 9fletd 3amt für bie Skrroaltung ber SteidjSetfenbafynen. IpiUau piUgramLL2kri PiUfaUen

Video

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *